Angebote zu "Bank" (9 Treffer)

Schlüsselbrett auf Holz - Flensburger Bank
20,00 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Schlüsselbrett auf Holz Dieses Schlüsselbrett macht jede Wand zu einem Hingucker. In Kombination mit weiteren Fotomotiven auf Holz kannst du dir deine individuelle Kollage erstellen. Ob Hamburg, Kiel, Lübeck, Flensburg, Streetart oder ferne Orte - wähle aus über 400 verschiedenen Motiven deine Lieblingsbilder. Zur Aufhängung dienen zwei Löcher auf der Rückseite, die mit Haken versehen sind. Rabatt Ab einer Stückzahl von drei Motiven gibt es einen Rabatt auf Anfrage!! Die MDF-Platte ist anthrazit durchgefärbt. Die Größe beträgt 10x20cm. Da es sich um handgefertigte Artikel handelt, kann das Holz kleine Unterschiede in Gewicht und Größe.

Anbieter: DaWanda - Wohnen
Stand: 17.08.2017
Zum Angebot
Zurück zu mehr Nachhaltigkeit? Eine kritische B...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich BWL - Unternehmensethik, Wirtschaftsethik, Note: 1,7, Europa-Universität Flensburg (ehem. Universität Flensburg), Sprache: Deutsch, Abstract: Die Arbeit betrachtet den Corporate Social Responsibility-Report der Deutschen Bank und stellt dabei die Frage, wie authentisch der Wandel der Deutschen Bank in seiner Unternehmenskultur wirklich ist. Eine untergeordnete Fragestellung wird zudem sein, ob es der Deutschen Bank gelungen ist, das verlorene Vertrauen aus der Finanzkrise zurückzugewinnen. Nicht immer waren Werte wie Verantwortung und Verpflichtung von Unternehmen gegenüber ihren verschiedenen Stakeholdern so wichtig wie heute. Vielmehr galt bis Ende der 1990er-Jahre die Werteorientierung nach dem Vorbild von Milton Friedman, The business of business is business (vgl. 1970, S.17). Hier liegt der Fokus auf den Anteilseignern, den sogenannten Shareholdern, und das Unternehmen verfolgt ausschließlich finanzielle Ziele. Diese Perspektive findet sich auch in dem von Carroll entwickelten Pyramidenmodell wieder, welches die vier Ebenen der Verantwortung veranschaulicht. Die Grundlage bildet der bereits oben erwähnte Shareholder-orientierte Ansatz, wonach die wirtschaftliche Profitabilität im Vordergrund steht. Erst dann folgen die Verantwortung für institutionelle Rahmenbedingungen und zu ethischen Handeln. Dies bedeutet, dass Unternehmen durch ihr unternehmerisches Handeln keinen negativen Einfluss auf das gesellschaftliche Umfeld haben sollen (vgl. Carroll & Buchholtz 2008, S.40 ff.). Aus diesem Anlass gewinnen sogenannte Corporate Social Responsibility Reports, kurz CSR-Berichte, immer mehr an Bedeutung für die Unternehmen. Früh setzte sich schon die Deutsche Bank mit Nachhaltigkeit auseinander, denn mit Alfred Herrhausen hatte die Deutsche Bank bereits damals einen Mann in ihren Reihen, der über den Tellerrand des eigenen Unternehmens hinausdachte. Zu seiner Zeit sah er Unternehmen bereits in einer gesellschaftlichen Verantwortung und die Entwicklung des Gemeinwesens als ein übergeordnetes Ziel. Immer wieder dachte er laut über Themen nach, die nur wenige seiner Zeitgenossen ansprachen. Seine Gedanken tangierten Themen vom Engagement für das Gemeinwesen und dem Schuldenerlass für Entwicklungsländer bis hin zu der Frage, wie große Organisationen es schaffen können, offen, authentisch und transparent zu bleiben. Doch auch Alfred Herrhausen wusste das Nachhaltigkeitsberichte und ihre Vorhaben nur leere Gedanken sind, wenn man sie nicht auch vorlebt. Wir müssen das, was wir sagen, auch tun. Und wir müssen das, was wir tun, auch sein. - Alfred Herrhausen

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Die Farbe der See (eBook, ePUB)
4,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ole Storm, ein junger nordfriesischer Segelmacher, gehört zur vierköpfigen Stammbesatzung der Skagerrak, einer Segelyacht der Kriegsmarine, die der Ausbildung von Offiziersanwärtern dient. Im Sommer 1940 unternimmt der Kommandeur der Kadettenschule in Flensburg damit einen in Kriegszeiten recht exzentrischen Segeltörn nach Schweden. Dort kommen drei geheimnisvolle Gäste an Bord, unter ihnen die attraktive Lina, die Ole gehörig den Kopf verdreht. Doch die angeblichen Schweden sind norwegische Agenten einer Widerstandsorganisation, die geheime deutsche Waffenpläne in Empfang nehmen sollen. Als die Gestapo davon Wind bekommt, hetzt sie ein Schnellboot hinterher. Ole Storms ganz spezielle Begabung ist nun gefragt: Der Fischersohn weiß die Oberfläche der See zu lesen und vermag dem Wellenmuster darunter befindliche Strömungs- und Tiefenunterschiede anzusehen. Sein Talent wird das Schicksal der Skagerrak in dem mit gefährlichen Untiefen übersäten Fahrwasser innerhalb der Schären entscheiden.

Anbieter: buecher.de
Stand: 09.12.2017
Zum Angebot
Schleswig-Holstein Ostseeküste - Zeit für das B...
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Sandstrände und wilde Steilküsten, Häfen und Hanse - von Badeurlaub bis Kulturreise geht alles zwischen Flensburg und Lübeck entlang der Ostseeküste Schleswig-Holsteins. Dieser Reiseführer enthält so ausgefallene Tipps wie Tangotanzen im Schiffercafé, den Besuch eines Bananenmuseums oder eine Sitzprobe auf der längsten Bank der Welt mit Blick auf die großen Pötte. Lassen Sie sich und Ihre Kinder entführen zu weltbekannten und überraschenden Orten.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.11.2017
Zum Angebot
Stressbewältigung und berufliche Identität in d...
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Rebecca Dietrich geht der Frage nach, welche unterschiedlichen Bewältigungsstrategien Banker nutzen, um mit den Arbeitsbelastungen der modernen Bankenbranche umzugehen. Im Rahmen qualitativer Interviews untersucht sie, wie Banker die Auswirkungen dieser Belastungen erleben und welche Ressourcen sowie Copingstrategien ihnen bei der Stressbewältigung helfen. Dabei identifiziert sie spezifische Bewältigungsstrategien, die als zentrales Werkzeug für die Gestaltung der beruflichen Identität in der modernen Arbeitswelt dienen. Dr. Rebecca Dietrich ist wissenschaftliche Mitarbeiterin und Dozentin in der Abteilung für Gesundheitspsychologie und Gesundheitsbildung des Instituts für Gesundheits-, Ernährungs- und Sportwissenschaften an der Europa-Universität Flensburg.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Armut und Engagement - Zur zivilgesellschaftlic...
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Why is it so hard as someone living in poverty and unemployment to become socially active against those conditions? Their employment is indeed diverse - whether at the food banks, in counseling or in the protest against »the dole«. But the mechanisms of discrimination which act as barriers to these actors claims for equality are also in effect in civil society. Leiv Eirik Voigtländer, with the help of qualitative interviews, analyses typical beneficial and inhibiting conditions of action, and thereby contributes to an understanding of the social division of civic action in the context of eroding social rights. The predominant focus on the civil apathy of the precarious is thus countered by the experiences of socially active citizens in situations of poverty. Leiv Eirik Voigtländer, geb. 1976 in Itzehoe, ist wissenschaftlicher Mitarbeiter des Präsidiums der Europa-Universität Flensburg. Nach dem Studium der Politik- und Wirtschaftswissenschaften in Oldenburg promovierte er an der Freien Universität Berlin. Seine Forschungsschwerpunkte sind die politische Ideengeschichte sowie die empirische Ungleichheits- und Partizipationsforschung.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot
Das Theorie-Praxis-Verhältnis in der ökonomisch...
27,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Sind die Erkenntnisse der universitären Lehre und Fachdidaktik zu speziell für die Unterrichtswirklichkeit? Oder ist die zweite Phase der Ausbildung theoriefern, wie so oft behauptet? Ein unverbundenes Nebeneinander von Wissenschaft und Unterrichtswirklichkeit wäre auf Dauer kaum tragbar, sagt Holger Arndt (Vorsitzender der DeGÖB). Die Dialektik ist offenkundig: Der Bezugspunkt der fachdidaktischen Forschung ist die Unterrichtspraxis. Sie liefert Impulse und Daten. Fachdidaktische Theorien wiederum untersuchen und verbessern den Unterricht. Der vorliegende Band bildet die breite fachliche Diskussion um dieses vielschichtige Thema ab, der sich die Deutsche Gesellschaft für Ökonomische Bildung auf ihrer letzten Jahrestagung gewidmet hat. Insgesamt 30 Autorinnen und Autoren erörtern die vier Bereiche Grundlegende Aspekte des Theorie-Praxis-Verhältnisses, Erkenntnisse und Instrumente der Unterrichtsgestaltung, Konzepte von Lernenden als Ansatzpunkt didaktischer Maßnahmen und Vorstellungen von Lehrkräften. Mit dem Band wird deutlich, dass die Disziplin ein reziprokes Theorie-Praxis-Verhältnis als unabdingbar für die Forschung ansieht. Apelojg, Benjamin Dr., Universität Potsdam, Lehreinheit für Wirtschaft, Arbeit und Technik Arndt, Holger Prof. Dr., Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Professur für Didaktik Wirtschaft und Recht Bank, Volker Prof. Dr., Technische Universität Chemnitz, Professur für Berufs- und Wirtschaftspädagogik Beckmann, Ann-Kathrin M.ed., Europa-Universität Flensburg, Internationales Institut für Management und ökonomische Bildung, Wirtschaftswissenschaften und ihre Didaktik Beinke, Lothar Univ. Professor em. Dr., Universität Gießen, FB 03, (Sozial- und Kulturwissenschaften,) Arbeitslehre und ihre Didaktik Berger, Susanne Dr., Universität zu Köln, Lehrstuhl für Wirtschafts- und Sozialpädagogik Ebbers, Ilona Prof. Dr., Europa-Universität Flensburg, Internationales Institut für Management und ökonomische Bildung, Wirtschaftswissenschaften und ihre Didaktik Egbert, Björn Dr., Universität Potsdam, Humanwissenschaftliche Fakultät, Bildungswissenschaften, Grundschulpädagogik: Sachunterricht Geiger, Jan-Martin Dipl.-Volkswirt/B.A., Technische Universität Dortmund, Lehrstuhl Entrepreneurship und Ökonomische Bildung Geise, Wolfgang Prof. Dr., Hochschule Niederrhein, Allgemeine Betriebswirtschaftslehre Kampshoff, Marita Prof. Dr., Pädagogische Hochschule Schwäbisch Gmünd, Institut für Erziehungswissenschaft, Abteilung Schulpädagogik Kirchner, Vera Dr., Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, Institut für Ökonomische Bildung (IfÖB) Kopp, Bärbel Prof. Dr., Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Institut für Grundschulforschung, Lehrstuhl für Grundschulpädagogik und -didaktik I Kriedel, Ronald M.Sc., Technische Universität Dortmund, Lehrstuhl Entrepreneurship und Ökonomische Bildung Lahme, Cornelius M.Sc., Technische Universität Dortmund, Lehrstuhl Entrepreneurship und Ökonomische Bildung Langanka, Alexander M.Ed., Europa-Universität Flensburg, Internationales Institut für Management und ökonomische Bildung/Wirtschaftswissenschaften und ihre Didaktik Lange, Astrid Dr., Universität Hildesheim, Institut für Betriebswirtschaft und Wirtschaftsinformatik, Abteilung für Wirtschaftswissenschaft und ihre Didaktikde Liening, Andreas Prof. Dr., Technische Universität Dortmund, Lehrstuhl Entrepreneurship und Ökonomische Bildung Loerwald, Dirk Prof. Dr., Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, Institut für Ökonomische Bildung (IfÖB) und Institut für Ökonomische Bildung gGmbH (IÖB) Löw Beer, David Dipl.-Volkswirt, Universität Koblenz-Landau, Campus Landau, Institut für Sozialwissenschaften, Abteilung Wirtschaftswissenschaft Mittelstädt, Ewald Prof. Dr., Fachhochschule Südwestfalen, Standort Meschede, Entrepreneurship Education Penning, Isabelle Technische Universität Berlin, Institut für Berufliche Bildung und Arbeitslehre, Fachdidaktik Arbeitslehren Prieß-Buchheit, Julia Claire Dr., Christian-Albrechts Universität zu Kiel, Vertretung des Lehrstuhls für Berufs- und Wirtschaftspädagogik Remmele, Bernd Prof. Dr., Pädagogische Hochschule Freiburg, Institut für Berufsund Wirtschaftspädagogik Roehe, Christian M.Sc., Universität Hildesheim, Institut für Betriebswirtschaft und Wirtschaftsinformatik, Abteilung für Wirtschaftswissenschaft und ihre Didaktik Schneider, Bettina Duale Hochschule Baden-Württemberg Lörrach, Studienzentrum IT Management und Informatik Sender, Till M.Ed., Technische Universität

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Die Farbe der See - Thriller
4,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ole Storm, ein junger nordfriesischer Segelmacher, gehört zur vierköpfigen Stammbesatzung der Skagerrak, einer Segelyacht der Kriegsmarine, die der Ausbildung von Offiziersanwärtern dient. Im Sommer 1940 unternimmt der Kommandeur der Kadettenschule in Flensburg damit einen in Kriegszeiten recht exzentrischen Segeltörn nach Schweden. Dort kommen drei geheimnisvolle Gäste an Bord, unter ihnen die attraktive Lina, die Ole gehörig den Kopf verdreht. Doch die angeblichen Schweden sind norwegische Agenten einer Widerstandsorganisation, die geheime deutsche Waffenpläne in Empfang nehmen sollen. Als die Gestapo davon Wind bekommt, hetzt sie ein Schnellboot hinterher. Ole Storms ganz spezielle Begabung ist nun gefragt: Der Fischersohn weiß die Oberfläche der See zu lesen und vermag dem Wellenmuster darunter befindliche Strömungs- und Tiefenunterschiede anzusehen. Sein Talent wird das Schicksal der Skagerrak in dem mit gefährlichen Untiefen übersäten Fahrwasser innerhalb der Schären entscheiden. Jan von der Bank ist mehrfacher Gewinner der Kieler Woche, Deutscher Meister und Weltmeister (2005) in der Einmannjolle Contender. Als Mitglied der Segelcrew der ?Gorch Fock? überquerte er 1987 den Atlantik. Neben Romanen schreibt er auch Drehbücher für die Fernsehreihen Tatort (ARD) und Küstenwache (ZDF).

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot
Im Internet Geld verdienen -- Aber wie geht das...
0,99 € *
ggf. zzgl. Versand

--Nur Bares ist Wahres dies behauptet der Volksmund-- Carl-Ludwig-Thiele(Vorstandsmitglied Deutsche Bank),lies anlässlich seiner einer Rede beim Bargeldsymposium im Mai 2014: --Bargeld ist nach wie vor das beliebteste Zahlungsmittel in Deutschland und wird es auf absehbare Zeit wohl auch bleiben.-- Wie wir alle bisher wissen, zahlen wir nach wie vor mit Bargeld und sehr sehr wenig mit online Währungen. Aber bereits jetzt kann man mit Bitcoins in einigen Geschäften und Restaurants bezahlen. Bill Gates, aktuell der reichste Mensch der Welt, erfolgreich geworden mit Microsoft, sagt das er ein ziemlich hohes Potenzial sieht in Digitalwährungen und auch das diese die Welt verändern können. Im Jahre 1989 wurde Nils Hillwood im Norddeutschen Flensburg geboren. Die übliche Schulausbildung schloss er mit einem Realschulabschluss im Jahre 2006 ab. Es folgte eine Ausbildung zum Augenoptiker. Doch dies reichte Hillwood nicht aus, er wollte mehr machen als nur schöne Brillen zu verkaufen. So entschloss er sich im Jahre 2016 dazu, das Internet Marketing zu erlernen. Durch viele interessante Beiträge,Bücher,Infoveranstaltungen und hunderten von schlaflosen Nächten war er im Begriff, was Internet Marketing bedeutet und auf was mach achten muss. Er lernte neue, interessante Menschen kennen- steigerte sein Wissen und wurde zu einem erfolgreichem Online Marketer. Sein Wissen möchte er gerne durch seine Bücher jedermann zugänglich machen. Zitat Hillwood: Ich liebe das Internet,es hat uns so viel gutes gebracht und es ist einfach wie nie für jedermann über das Internet sein täglich Brot zu verdienen. Diesen Zugang möchte ich gerne so vielen Menschen zeigen,so dass diese es selbst realisieren können!

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot