Angebote zu "Gert" (5 Treffer)

Kategorien

Shops

Unwiederbringlich, Hörbuch, Digital, 1, 539min
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Graf Holk und seine Gemahlin Christine leben mit ihren zwei Kindern auf einem Schloss in der Nähe von Flensburg. Neben seinem Landwirtschaftsbetrieb ist er Kammerherr am dänischen Hof, wo er nur wenige Tage des Jahres verbringt. Eines Tages wird Holk für mehrere Monate nach Kopenhagen zur dänischen Prinzessin abkommandiert. Dort begegnet er mehreren Frauen, die ihn faszinieren. Insbesondere die Gesellschafterin der Prinzessin, Ebba von Rosenberg, hat es ihm angetan. Er beginnt eine Affäre mit ihr und verlässt seine Frau. Die Liaison zu Ebba endet schnell und er ist sehr verletzt. Um nicht das Gespött der Kopenhagener Gesellschaft zu werden, begibt er sich auf Reisen. Schließlich strebt er mit Unterstützung des Ortsgeistlichen und eines Erziehers die Versöhnung mit Christine an. Trotz einer zweiten Hochzeit leidet die Beziehung unter dem Vorgefallenen und Christine nimmt sich das Leben. Regie: Peterpaul Schulz 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Gert Westphal. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/swrm/000181/bk_swrm_000181_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 12.07.2020
Zum Angebot
Die Didi-Blu-ray-Box  [3 BRs]
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand

'Didi - Der Doppelgänger' Der Chef des internationalen Multikonzerns und der Besitzer einer schlecht gehenden Kneipe haben eines gemeinsam - sie sehen sich zum Verwechseln ähnlich. Als der Millionär eines Tages merkt, daß Kidnapper seine Entführung planen, hat er eine teuflisch gute Idee. Er heuert den ahnungslosen Kneipenwirt als seinen Doppelgänger an. Aber statt den Kidnappern auf den Leim zu gehen, krempelt er den Konzern völlig um. Gerne würde der Konzernchef jetzt alles rückgängig machen, aber es ist leichter, einen Doppelgänger zu engagieren, als ihn wieder loszuwerden. Laufzeit: ca. 99 Min. Produktionsjahr: 1983 Regie: Reinhard Schwabenitzky Darsteller: Dieter Hallervorden, Gerhard Burkhart, Elfi Eschke, Winfried Glatzeder, Hans-Joachim Grubel, Arno Jürging, Götz Kauffmann, Ruth-Maria Kubitschek, Manfred Lehmann, Barbara Nielsen, Tilo Prückner, Karl Schulz; Tonformat: DTS-HD MA 5.1 - Deutsch, DTS-HD 2.0 - Deutsch, Englisch; Bildformat: 1,66:1 - 16:9, FullHD - 1080p; Untertitel: Deutsch; Bonusmaterial: Den gibt's nur zweimal & Die Evolution des Doppelgängers (Das Drehbuch); Kurzkommentar von Regisseur Reinhard Schwabenitzky und Elfi Eschke (Frau Kranich); 'Didi und die Rache der Enterbten' Gustav verabschiedet sich von dieser Welt und hinterläßt 30 Mio DM. Die gierige Verwandtschaft ist auch sofort zur Stelle: der berüchtigte Kongo-Otto, Florentine, die geizige Alte, Albert, der Erfinder von Gottes Gnaden, Emilio, der Mafiosi und Titus, der Vielfraß. Aber das Testament schlägt ein wie eine Bombe. Didi Dödel, der einzige, der Gustav nie angepumpt hat (weil er dessen Adresse nicht rausfinden konnte), soll alles erben. Plötzlich sind sich die lieben Verwandten einig. Das darf niemals geschehen - Dödel muß weg. Der liebenswerte Verlierer ahnt von der Erbschaft nichts. Schnell wird er zur Zielscheibe raffinierter Mordanschläge... Laufzeit: ca. 92 Min. Produktionsjahr: 1984 Regie: Dieter Hallervorden, Christian Rateuke Darsteller: Dieter Hallervorden, Christoph Hofrichter, Wolfgang Kieling, Karl Schulz, Manfred Tauchen, Gerhard Wollner; Tonformat: DTS-HD MA 5.1 - Deutsch, DTS-HD 2.0 - Deutsch, Englisch, Französisch; Bildformat: 1,66:1 - 16:9, FullHD - 1080p; Untertitel: Deutsch; Bonusmaterial: Die Entstehung der Masken und Special Effects sowie Schnittmaterial der Eröffnungsszene; 'Didi auf vollen Touren' Lieber Gott, schmeiß Hirn vom Himmel! Didi rast auf vollen Touren ins absolute Chaos! Schlimm genug, daß einer wie unser Didi den Führerschein kriegt- aber daß er auch noch mit einem selbstvermurksten LKW durch die Gegend gondeln darf?! Natürlich muß es wieder zur Lachkrampfkatastrophe kommen. Didis Convoy gilt jetzt schon als schwärzester Tag in der Geschichte des Straßenverkehrs. In Panik werden die Autobahnen geräumt, Entsetzen fegt die Landstaßen leer, und die Todesangst der Fische bringt die Flüsse zum Brodeln. Didi hat sie einfach nicht alle auf der Latte, was jeder Motorrad-Polizist zwischen Flensburg und Marseille bestätigen kann. Klar, daß seine Auftraggeber Dreck am Stecken haben - denn wer Didi, die 2000-PS-Lachmaschine auf die armen Autofahrer losläßt, kann keine guter Mensch sein. Didi ist nicht zu stoppen, Didi - auf vollen Touren. Laufzeit: ca. 91 Min. Produktionsjahr: 1986 Regie: Wigbert Wicker Darsteller: Dieter Hallervorden, Hans-Peter Hallwachs, Gert Haucke, Bernard Menez, Pierre Tornade, Günther Ungeheuer; Tonformat: DTS-HD MA 5.1 - Deutsch, DTS-HD 2.0 - Deutsch, Englisch, Spanisch; Bildformat: 1,85:1 - 16:9, FullHD - 1080p; Untertitel: Deutsch; Bonusmaterial: Dieter Hallervorden singt 'Vollgas ins Chaos' bei 'Wetten, dass..?'; Dieter Hallervordens Kochstudio bei 'Na sowas!'; Pressefotos & internationale Artworks;

Anbieter: Thalia AT
Stand: 12.07.2020
Zum Angebot
Die Didi-Blu-ray-Box  [3 BRs]
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand

'Didi - Der Doppelgänger' Der Chef des internationalen Multikonzerns und der Besitzer einer schlecht gehenden Kneipe haben eines gemeinsam - sie sehen sich zum Verwechseln ähnlich. Als der Millionär eines Tages merkt, daß Kidnapper seine Entführung planen, hat er eine teuflisch gute Idee. Er heuert den ahnungslosen Kneipenwirt als seinen Doppelgänger an. Aber statt den Kidnappern auf den Leim zu gehen, krempelt er den Konzern völlig um. Gerne würde der Konzernchef jetzt alles rückgängig machen, aber es ist leichter, einen Doppelgänger zu engagieren, als ihn wieder loszuwerden. Laufzeit: ca. 99 Min. Produktionsjahr: 1983 Regie: Reinhard Schwabenitzky Darsteller: Dieter Hallervorden, Gerhard Burkhart, Elfi Eschke, Winfried Glatzeder, Hans-Joachim Grubel, Arno Jürging, Götz Kauffmann, Ruth-Maria Kubitschek, Manfred Lehmann, Barbara Nielsen, Tilo Prückner, Karl Schulz; Tonformat: DTS-HD MA 5.1 - Deutsch, DTS-HD 2.0 - Deutsch, Englisch; Bildformat: 1,66:1 - 16:9, FullHD - 1080p; Untertitel: Deutsch; Bonusmaterial: Den gibt's nur zweimal & Die Evolution des Doppelgängers (Das Drehbuch); Kurzkommentar von Regisseur Reinhard Schwabenitzky und Elfi Eschke (Frau Kranich); 'Didi und die Rache der Enterbten' Gustav verabschiedet sich von dieser Welt und hinterläßt 30 Mio DM. Die gierige Verwandtschaft ist auch sofort zur Stelle: der berüchtigte Kongo-Otto, Florentine, die geizige Alte, Albert, der Erfinder von Gottes Gnaden, Emilio, der Mafiosi und Titus, der Vielfraß. Aber das Testament schlägt ein wie eine Bombe. Didi Dödel, der einzige, der Gustav nie angepumpt hat (weil er dessen Adresse nicht rausfinden konnte), soll alles erben. Plötzlich sind sich die lieben Verwandten einig. Das darf niemals geschehen - Dödel muß weg. Der liebenswerte Verlierer ahnt von der Erbschaft nichts. Schnell wird er zur Zielscheibe raffinierter Mordanschläge... Laufzeit: ca. 92 Min. Produktionsjahr: 1984 Regie: Dieter Hallervorden, Christian Rateuke Darsteller: Dieter Hallervorden, Christoph Hofrichter, Wolfgang Kieling, Karl Schulz, Manfred Tauchen, Gerhard Wollner; Tonformat: DTS-HD MA 5.1 - Deutsch, DTS-HD 2.0 - Deutsch, Englisch, Französisch; Bildformat: 1,66:1 - 16:9, FullHD - 1080p; Untertitel: Deutsch; Bonusmaterial: Die Entstehung der Masken und Special Effects sowie Schnittmaterial der Eröffnungsszene; 'Didi auf vollen Touren' Lieber Gott, schmeiß Hirn vom Himmel! Didi rast auf vollen Touren ins absolute Chaos! Schlimm genug, daß einer wie unser Didi den Führerschein kriegt- aber daß er auch noch mit einem selbstvermurksten LKW durch die Gegend gondeln darf?! Natürlich muß es wieder zur Lachkrampfkatastrophe kommen. Didis Convoy gilt jetzt schon als schwärzester Tag in der Geschichte des Straßenverkehrs. In Panik werden die Autobahnen geräumt, Entsetzen fegt die Landstaßen leer, und die Todesangst der Fische bringt die Flüsse zum Brodeln. Didi hat sie einfach nicht alle auf der Latte, was jeder Motorrad-Polizist zwischen Flensburg und Marseille bestätigen kann. Klar, daß seine Auftraggeber Dreck am Stecken haben - denn wer Didi, die 2000-PS-Lachmaschine auf die armen Autofahrer losläßt, kann keine guter Mensch sein. Didi ist nicht zu stoppen, Didi - auf vollen Touren. Laufzeit: ca. 91 Min. Produktionsjahr: 1986 Regie: Wigbert Wicker Darsteller: Dieter Hallervorden, Hans-Peter Hallwachs, Gert Haucke, Bernard Menez, Pierre Tornade, Günther Ungeheuer; Tonformat: DTS-HD MA 5.1 - Deutsch, DTS-HD 2.0 - Deutsch, Englisch, Spanisch; Bildformat: 1,85:1 - 16:9, FullHD - 1080p; Untertitel: Deutsch; Bonusmaterial: Dieter Hallervorden singt 'Vollgas ins Chaos' bei 'Wetten, dass..?'; Dieter Hallervordens Kochstudio bei 'Na sowas!'; Pressefotos & internationale Artworks;

Anbieter: Thalia AT
Stand: 12.07.2020
Zum Angebot
Die Didi-Blu-ray-Box  [3 BRs]
56,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

'Didi - Der Doppelgänger' Der Chef des internationalen Multikonzerns und der Besitzer einer schlecht gehenden Kneipe haben eines gemeinsam - sie sehen sich zum Verwechseln ähnlich. Als der Millionär eines Tages merkt, dass Kidnapper seine Entführung planen, hat er eine teuflisch gute Idee. Er heuert den ahnungslosen Kneipenwirt als seinen Doppelgänger an. Aber statt den Kidnappern auf den Leim zu gehen, krempelt er den Konzern völlig um. Gerne würde der Konzernchef jetzt alles rückgängig machen, aber es ist leichter, einen Doppelgänger zu engagieren, als ihn wieder loszuwerden. Laufzeit: ca. 99 Min. Produktionsjahr: 1983 Regie: Reinhard Schwabenitzky Darsteller: Dieter Hallervorden, Gerhard Burkhart, Elfi Eschke, Winfried Glatzeder, Hans-Joachim Grubel, Arno Jürging, Götz Kauffmann, Ruth-Maria Kubitschek, Manfred Lehmann, Barbara Nielsen, Tilo Prückner, Karl Schulz; Tonformat: DTS-HD MA 5.1 - Deutsch, DTS-HD 2.0 - Deutsch, Englisch; Bildformat: 1,66:1 - 16:9, FullHD - 1080p; Untertitel: Deutsch; Bonusmaterial: Den gibt's nur zweimal & Die Evolution des Doppelgängers (Das Drehbuch); Kurzkommentar von Regisseur Reinhard Schwabenitzky und Elfi Eschke (Frau Kranich); 'Didi und die Rache der Enterbten' Gustav verabschiedet sich von dieser Welt und hinterlässt 30 Mio DM. Die gierige Verwandtschaft ist auch sofort zur Stelle: der berüchtigte Kongo-Otto, Florentine, die geizige Alte, Albert, der Erfinder von Gottes Gnaden, Emilio, der Mafiosi und Titus, der Vielfrass. Aber das Testament schlägt ein wie eine Bombe. Didi Dödel, der einzige, der Gustav nie angepumpt hat (weil er dessen Adresse nicht rausfinden konnte), soll alles erben. Plötzlich sind sich die lieben Verwandten einig. Das darf niemals geschehen - Dödel muss weg. Der liebenswerte Verlierer ahnt von der Erbschaft nichts. Schnell wird er zur Zielscheibe raffinierter Mordanschläge... Laufzeit: ca. 92 Min. Produktionsjahr: 1984 Regie: Dieter Hallervorden, Christian Rateuke Darsteller: Dieter Hallervorden, Christoph Hofrichter, Wolfgang Kieling, Karl Schulz, Manfred Tauchen, Gerhard Wollner; Tonformat: DTS-HD MA 5.1 - Deutsch, DTS-HD 2.0 - Deutsch, Englisch, Französisch; Bildformat: 1,66:1 - 16:9, FullHD - 1080p; Untertitel: Deutsch; Bonusmaterial: Die Entstehung der Masken und Special Effects sowie Schnittmaterial der Eröffnungsszene; 'Didi auf vollen Touren' Lieber Gott, schmeiss Hirn vom Himmel! Didi rast auf vollen Touren ins absolute Chaos! Schlimm genug, dass einer wie unser Didi den Führerschein kriegt- aber dass er auch noch mit einem selbstvermurksten LKW durch die Gegend gondeln darf?! Natürlich muss es wieder zur Lachkrampfkatastrophe kommen. Didis Convoy gilt jetzt schon als schwärzester Tag in der Geschichte des Strassenverkehrs. In Panik werden die Autobahnen geräumt, Entsetzen fegt die Landstassen leer, und die Todesangst der Fische bringt die Flüsse zum Brodeln. Didi hat sie einfach nicht alle auf der Latte, was jeder Motorrad-Polizist zwischen Flensburg und Marseille bestätigen kann. Klar, dass seine Auftraggeber Dreck am Stecken haben - denn wer Didi, die 2000-PS-Lachmaschine auf die armen Autofahrer loslässt, kann keine guter Mensch sein. Didi ist nicht zu stoppen, Didi - auf vollen Touren. Laufzeit: ca. 91 Min. Produktionsjahr: 1986 Regie: Wigbert Wicker Darsteller: Dieter Hallervorden, Hans-Peter Hallwachs, Gert Haucke, Bernard Menez, Pierre Tornade, Günther Ungeheuer; Tonformat: DTS-HD MA 5.1 - Deutsch, DTS-HD 2.0 - Deutsch, Englisch, Spanisch; Bildformat: 1,85:1 - 16:9, FullHD - 1080p; Untertitel: Deutsch; Bonusmaterial: Dieter Hallervorden singt 'Vollgas ins Chaos' bei 'Wetten, dass..?'; Dieter Hallervordens Kochstudio bei 'Na sowas!'; Pressefotos & internationale Artworks;

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 12.07.2020
Zum Angebot