Angebote zu "Inge" (5 Treffer)

Fünf Fürstenschlösser an der Flensburger Förde ...
16,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Fünf Fürstenschlösser an der Flensburger Förde:Sonderburg Norburg Augustenburg Gravenstein und Glücksburg Inge Adriansen/ Peter Dragsbo

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 08.08.2019
Zum Angebot
Fünf Fürstenschlösser an der Flensburger Förde
16,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Dicht an dicht liegen an den Küsten der Flensburger Förde und am Alsensund die herrlichen Fürstenschlösser von Sonderburg, Nordborg, Glücksburg, Augustenburg und Gravenstein. Das Buch skizziert die bewegte Historie dieser Schlösser vom Mittelalter bis in die Neuzeit und beschreibt dabei die Geschichten von Königen und Herzögen, von Schlossgebäuden und Schlosskirchen, Schlossgärten und -parks. Die kleinen herzoglichen Städte Nordborg, Augustenburg, Gravenstein und Glücksburg werden in Wort und Bild vorgestellt. In allen Orten lassen sich noch heute bedeutende Überreste aus den Herzogszeiten entdecken. Ein schöner Geschenkband, der sich auch als vorzüglicher Reiseführer eignet!

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
PUBLICPRESS Stadtplan Flensburg / Flensborg
8,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Oplev seværdighederne i havnebyen Flensborg med turistkortet! Spadseretur gennem de smalle gader kan du føle den charme og charme i den unikke by på Østersøen, som forener som ingen anden tysk og dansk historie i sine ærværdige vægge. Denne særlige position skyldes unikke museer, købmandsbedrifter og et rige kulturlandskab: Takket være gadekatalog, kort og downtown forstørrelse, er de vigtigste attraktioner hurtigt fundet.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Bollo auf U 4706
14,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Nach dem Tod ihres Vaters fand Inge Ursula Trull seine Kriegstagebücher und seine Aufzeichnungen, die er unmittelbar im und nach dem ZweitenWeltkrieg niedergeschrieben hatte. Sie entdeckt einen ihr völlig unbekannten Vater. Wie so viele Soldaten, die den Krieg überlebt hatten, sprach er nur sehrwenig von seinen Erlebnissen. Ende 1941 beginnt der siebzehnjährige Heinrich Trull seine militärische Ausbildung bei der Marine. Nach der Grundausbildung auf dem Dänholm besucht er die Marineschule Mürwik in Flensburg und wird nach weiteren Lehrgängen am 7. Februar 1945 Leutnant und Offizier auf der U 4706.Wegen der langen Ausbildung kommt er allerdings nie zum Einsatz an die Front. Die Aufzeichnungen Heinrich Trulls sind ein zeitgeschichtliches Dokument. Sie geben einen authentischen Einblick in das Denken eines jungen Soldaten. Es sind diese Geschichten der Einzelnen, die unser Bild vom Zweiten Weltkrieg und von Deutschland zur Zeit des Nationalsozialismus aus der Perspektive ´´von unten´´ erweitern.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot